Zitate Kommunikation - Mitarbeiterführung - Verhandlungsführung

Thema Kommunikation

Sie können die beste Botschaft der Welt haben, aber die Person, bei der sie ankommen soll, wird diese Botschaft immer nur durch den Filter ihrer Emotionen, ihrer bestehenden Einstellungen und Vorurteile sehen. ...
Der Schlüssel zu erfolgreicher Kommunikation ist, sich in die Zuhörer möglichst gut hineinzuversetzen und dann zu wissen, was sie in den tiefsten Winkeln iher Köpfe und Herzen denken und fühlen. Frank Luntz (geb. 1962, politischer Berater)

Wir lernten sehr schnell, dass unkomplizierte Bilder, die das Gefühl ansprachen, das richtige Rezept waren, um zu kommunizieren. Anita Roddick (geb. 1942, Gründerin von The Body Shop)

Lang ist der Weg durch Lehren; kurz und wirksam durch Beispiele. Lucius Seneca (ca. 4 v. Chr. - 65 n. Chr, röm. Politiker und Dichter)

Ehrliche, herzliche Begeisterung ist einer der wirksamsten Erfolgsfaktoren. Dale Carnegie (1888 - 1955, amerik. Schriftsteller)

Ein einziges Beispiel ist mehr wert als tausend Worte. - Chinesisches Sprichwort

Sei nicht ungeduldig, wenn man deine Argumente nicht gelten lässt. -  Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832, dt. Dichter)

Eine gute Rede soll das Thema erschöpfen, nicht die Zuhörer. Winston Churchill

So ist es in der Beredsamkeit gerade der größte Fehler, wenn man von der gebräuchlichen Redeweise  und dem gemeinen Menschenverstand abweicht. Cicero

Thema Mitarbeiterführung

Ohne das zu sagen, was man denkt und das zu tun, was man sagt, kann die für einen langfristigen Erfolg erforderliche Glaubwürdigkeit nicht hergestellt werden. Alfred Herrhausen

Der Trainer oder die Führungskraft hat die Verantwortung seinem Team eine Vision aufzuzeigen und jeden Einzelnen in das Projekt zu involvieren. Oliver Bierhoff (geb. 1968, Manager der dt. Fußball-Nationalmannschaft)

Einer, der zu führen hat, muss das Vertrauen derer haben, die geführt werden wollen. Wer Wasser predige und Wein trinke, werde nicht als Vorbild wahrgenommen. Rüdiger Grube (geb. 1951, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG)

Die wichtigsten Faktoren eines Unternehmens erscheinen nicht auf der Rechnungsbilanz: sein Ruf und seine Mitarbeiter. Henry Ford (1863 . 1947, US-Industrieller, Gründer von Ford)

Wenn mir eine Sache missfällt, so lasse ich sie liegen oder mache sie besser. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832, dt. Dichter)

Eine kurze Rast hält nie auf. Deutsches Sprichwort

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. Konfuzius (551-479 v. Chr., chin. Philosoph)

Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. Albert Einstein (1879-1955, dt. Physiker, Nobelpreisträger)

Nur wer sein Ziel kennt, findet auch den Weg. Laotse (ca. 300 v. Chr., chin. Philosoph)

Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. Aldous Huxley (1894 - 1963, engl. Schriftsteller)

Alles Fertige wird angestaunt, alles Werdende wird unterschätzt. Friedrich Nietzsche (1844 - 1900, dt. Philosoph)

Das größte Gegenmittel gegen den Zorn ist der Aufschub. Lucius Seneca (ca. 4 v. Chr. - 65 n. Chr, röm. Politiker und Dichter)

Die Goldene Regel lautet, dass es keine goldene Regel gibt. George Bernard Shaw (1856 - 1950, ir. Dramatiker)

Mir würde das verdiente Geld wie glühendes Eisen in der Hand brennen, wenn ich den treuen Gehülfen nicht den erwarteten Anteil gäbe. Werner von Siemens (1816 - 1892, dt. Erfinder und Gründer der heutigen Siemens AG)

Ein gescheiter Mann muss so gescheit sein, Leute anzustellen, die viel gescheiter sind als er. John F. Kennedy (1917 - 1963, 35. US-Präsident)

Und solang du das nicht hast, dieses Stirb und Werde, bist du ein trüber Gast auf der dunklen Erde. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832, dt. Dichter)

Sobald entschieden ist, dass etwas gemacht werden kann und soll, werden wir auch einen Weg dazu finden. Abraham Lincoln (1809 - 1865, 16. US-Präsident)

Wer aufhört, besser zu werden, hört auf, gut zu sein. Philipp Rosenthal (1916 - 2001, dt. Industrieller)

Es gibt keine schlechten Märkte, es gibt nur Unternehmen, die die Märkte erfolgreich oder weniger erfolgreich bedienen. Innovation ist der Schlüssel zum Erfolg. - Michael Bonhold, Direktor der Otto Group, Retail Expansion und Standortmanagement

Über alles andere können wir streiten, aber Qualität darf nicht Gegenstand unserer Auseinandersetzung sein. - Lee Iacocca (geb. 1924, ehemaliger CEO von Chrysler)

Es ist ein Privileg, im Leben man selbst sein zu können. - Joseph Campell (1904 - 1986, amerik. Professor und Autor)

Bei uns gilt genau wie bei anderen Arbeitgebern: Ein Mitarbeiter kommt wegen eines Jobs, verlässt es aber wegen des Chefs. Insofern ist die Mitarbeiter-Vorgesetzten-Beziehung entscheidend. - Dr. Claudia Schlossberger, CHRO bei der Metro-Gruppe.

Selbstzufriedenheit ist der größte Feind von Innovation und Qualität. - Hans-Olaf Henkel (geb. 1943, dt. Top-Manager, ehemaliger BDI-Präsident)

Kontinuierlicher Erfolg ist hauptsächlich eine Angelegenheit, sich regelmäßig auf die richtigen Dinge zu konzentrieren und täglich zahlreiche unspektakuläre, kleine Verbesserungen durchzusetzen. - Theodore Levitt (1925 - 2006, Professor an der Harvard Business School)

Eine mittelmäßige Entscheidung ist jetzt besser als eine sehr gute Entscheidung, die zu spät getroffen wird. - Anonym

Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. - Benjamin Franklin (1706 - 1790, US-Staatsmann)

Ich habe nichts gegen hohe Gehälter. Aber dazu gehört dann auch, dass man in guten Jahren die Mitarbeiter am Gewinn beteiligt und nicht nur die Aktionäre. - Helmut O. Maucher (ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Nestle)

Ich zahle nicht gute Löhne, weil ich viel Geld habe, sondern ich habe viel Geld, weil ich gute Löhne zahle. - Robert Bosch (1861 - 1942, Unternehmensgründer)

Sag einem Menschen niemals, wie er etwas tun soll. Sag ihm, was er tun soll,und du wirst von seinem Einfallsreichtum überrascht sein. - Georg Patton (1885 -  1945, US-General)

Thema Verhandlungsführung

Wir suchen die Wahrheit, finden wollen wir sie aber nur dort, wo es uns beliebt. Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916, österr. Schriftstellerin)

Man muss die Dinge so tief sehen, dass sie einfach sind. Konrad Adenauer (1876 - 1967, dt. Bundeskanzler)

Ich jage niemals zwei Hasen auf einmal. Otto von Bismarck (1815 - 1898 dt. Politiker)

Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erschien. Albert Einstein (1879 - 1955, dt. Physiker, Nobelpreisträger)

Gibt es etwa eine bessere Motivation als den Erfolg? - Ion Tiriac (geb. 1940, Sportmanager) 

Beurteile einen Menschen lieber nach seinen Handlungen als nach seinen Worten, denn viele handeln schlecht und sprechen vortrefflich. - Matthias Claudius (1740 - 1815, dt. Dichter)

Kunden kaufen keine Produkte oder Services. Sie kaufen Ergebnisse. - James L. Heskett (geb. 1934, Professor an der  Harvard Business School)

Der Wechsel allein ist das Beständige. - Arthur Schopenhauer (1788-1860, dt. Philosoph)

Nichts Großes wurde jemals ohne Begeisterung erreicht. - Ralph Waldo Emerson (1803 - 1882, US-Philosoph)

Ein Internet-Browser ist nur ein unbedeutendes Stück Software. - Bill Gates (geb. 1955, Gründer von Microsoft, Zitat aus dem Jahr 1995)

Hat ein Unternehmen nicht auch eine gesellschaftliche Verantwortung? Hat ein Unternehmen, dessen Erfolg von der Gesellschaft abhängt, nicht auch die Pflicht, ihr etwas zurückzugeben? - Anita Roddick (geb. 1942, , Gründerin von The Body Shop).

Sei nicht einfach gut - sei gut für etwas.  - Henry David Thoreau (1817 - 1862, US-Philosoph, Schriftsteller)

Nur was zu Ende gedacht ist, bringt auch ein Ergebnis. - Napoleon Bonaparte (1769 - 1821, frz. Kaiser, Feldherr)

"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht." - Konrad Adenauer (1876 - 1967, dt. Politiker)

"Siege, aber triumphiere nicht." - Marie von Ebner-Eschenbach (1830-  1916, österr. Schriftstellerin)

Es ist Unsinn, Türen zuzuschlagen, wenn man sie angelehnt lassen kann. - James William Fulbright (1905-1995, amerikanischer Politiker) 

"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung." - Antoine de Saint-Exupéry (1900 - 1944, französischer Schriftsteller und Flieger)

 "Gehen Sie nur mit Siegesgewissheit in Verhandlungen. Treten Sie gar nicht erst an, wenn Sie Zweifel am Ausgang der Verhandlung hegen." - Prof. Dr. Kurt Biedenkopf