Professor Dr. Winfried Schreblowski

Professor Dr. Winfried Schreblowski

Beratung und Training oberster Führungskräfte (Rhetorik/Präsentation – Gesprächsführung – Verhandlungsführung)

  • null
    • Prof. Dr. W. Schreblowski gehört zu den erfahrensten Beratern und Trainern in Deutschland auf den Gebieten: Rhetorik, Präsentation, Gesprächs- und Verhandlungsführung.
  • null
    • Er hat viele hundert Führungskräfte internationaler Konzerne beraten und trainiert. Er war unter anderem für diese Unternehmen tätig: Allianz, BAT, Bauer Media Group, Beiersdorf, BP, Smurfit Kappa, Hapag-Lloyd, Hochtief, Oetker Gruppe, Otto Versand, Royal Dutch Shell.
  • null
    • Prof. Schreblowski hat weit über zweihundert obersten Führungskräften – Direktoren, Geschäftsführern, Vorstandsmitgliedern – in ganztägigen Beratungen geholfen, sich weiter zu entwickeln. Dies ist nur mit erstklassigen Leistungen möglich.
  • null
    • Ausgebildet wurde er von dem Jesuiten-Pater Prof. Dr. Haensli, Schweiz.
  • null
    • Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Lehrbeauftragter für Rhetorik und Verhandlungsführung an der Technischen Universität Berlin wurde er 1995 vom Akademischen Senat der Universität zum Professor bestellt.
Matthias Schreblowski

Herr Dipl.-Kfm. Matthias Schreblowski, MBA in International Management (USA)
Berater, Trainer, Coach für die Themen Rhetorik/Präsentation, Gesprächsführung, Leiten von Besprechungen und Verhandlungsführung bei PDWS seit Oktober 2002.

  • null

    Persönliche Daten

    • Jahrgang 1973
  • null

    Wissenschaftliche Qualifikation

    • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen, Abschluss: Diplom-Kaufmann (Fächer: Absatz und Beschaffung, Unternehmensführung und Organisation, VWL, Wirtschaftspsychologie und Personalwirtschaft).
    • Vollzeit-MBA-Studium an der Business School Thunderbird, School of Global Management, USA. Abschluss: MBA in International Management mit Auszeichnung. Der US News & World Report 2017 listet das 17. Mal in Folge Thunderbird als eine der besten Business School im Bereich „Internationales Management“ auf.
  • null

    Berufliche Qualifikation

    • Account Manager, später Key Account Manager bei der Ascena AG (heute Hays AG).
    • Zu seinen Hauptaufgaben gehörte:
      • Akquise und Ausbau von Großkunden. Als Kunden wurden im harten Wettbewerb gewonnen z.B.: Airbus Deutschland, Miele und Mitsubishi.
      • Qualifizierung und Einkauf von Partnerleistungen.
      • Management von bis zu 30 Projektmitarbeitern in IT- und Engineering-Projekten bei unterschiedlichen Kunden.
  • null

    Lehraufträge


    Lehrbeauftragter für das Fach „Grundlagen der Verhandlungsführung“ am Lehrstuhl für Organisation und Unternehmensentwicklung an der Georg-August-Universität

    Bisherige Veranstaltungen:

    • Grundlagen der Verhandlungsführung (seit dem WiSe 2012/13 regelmäßig jedes Semester)
    • Grundlagen der Verhandlungsführung (SoSe 2012)
    • Grundlagen der Verhandlungsführung (SoSe 2011)
    • Grundlagen der Verhandlungsführung (WiSe 2010/11)
    • Grundlagen der Verhandlungsführung (SoSe 2010)
    • Anwendungsbereich “Wirtschafts- und Weiterbildungspsychologie”: Verhandeln im Team (SoSe 2010)
    • Vertiefungsseminar Wirtschaftspsychologie III: Verhandeln im Team (SoSe 2009)
    • Grundlagentraining: Erfolgreich Präsentieren (WiSe 2008/09)
    • Präsentation, Rhetorik, Verhandeln (SoSe 2008)
    • Grundlagen der Rhetorik und der Verhandlungsführung (WiSe 2007/08)


    Fach „Social Skills“ an der Hamburg School of Business Administration (HSBA). 2008-2016.

  • null

    Berufliche Weiterbildung

    • Conflict Management and Change Management von Dr. Ralph Kilmann (USA), 2013.
    • Coachingkompetenz für Berater und Führungskräfte (Zertifikatslehrgang der HK Hamburg), 2011.
    • Train The Trainer (Zertifikatslehrgang der Handelskammer Hamburg), 2007.
    • Fortbildungen im Program on Negotiation, PON, an der Harvard Law School in Boston:
    • The Program on Technology Negotiation, 2006.
    • How to Say No…and Still Get to Yes, 2006.
    • Managing the Difficult Business Conversation, 2005.
    • Teaching Negotiation in the Organization, 2004.
  • null

    Auszeichnungen

    • Mitglied Beta Gamma Sigma (The International Honor Society)
    • Mitglied Phi Sigma Iota (International Foreign Language Honor Society)
    • Teaching Award 2016 im Fach Social Skills – Hamburg School of Business Administration (HSBA)
  • null

    Veröffentlichungen

Katharina Vollus

Frau Dipl.-Sozial-Ökonomin Katharina Vollus, M.A.in Kultur- & Medienmanagement, Project Management Professionel (PMP)
Beraterin, Trainerin, Coach für die Themen Projektmanagement, Projektmanagement-Office (PMO) und Laterale Führung

Frau Vollus ist seit dem 1. Juli 2018 Kooperationspartnerin von PDWS.

  • null

    Persönliche Daten

    • Jahrgang 1980
  • null

    Wissenschaftliche Qualifikation

    • Studium Kultur- & Medienmanagement an der Freien Universität Berlin. Abschluss: Master Kultur- & Medienmanagement (Abschlussarbeit „Das Prinzip Nachhaltigkeit in der Kulturpolitik“).
    • Studium der Sozialökonomie an der Universität Hamburg. Abschluss: Diplom Sozial-Ökonomin. (Fächer BWL, VWL, Soziologie und Recht).
  • null

    Berufliche Qualifikation

    • Senior Projekt Leiterin für ART+COM AG, Berlin
      Nationales und internationales Projektmanagement im Rahmen von Großprojekten für Kunden wie BMW, Bombardier, Degussa, Deutsche Telekom, OSRAM, VW und Samsung, Saudi Aramco

    Dies betrifft alle Leistungsphasen von der Ideenentwicklung bis zur funktionalen Inbetriebnahme komplexer medialer Installationen. Z.B.

    • BMW Museum München
    • Showroom “T-Gallery”, Konzernzentrale Deutsche Telekom Bonn
    • VW Autostadt – interaktive Ausstellungsetage “Level Green”, Wolfsburg
    • Bombardier Messestand auf der Innotrans Messe
    • Motorisierte kinetische Installation im Flughafen Changi, Singapur
    • King Abdulaziz Center for World Culture in Saudi Arabien

    Als zentrale Ansprechpartnerin für alle internen und externen projektbezogenen Belange gestaltete sie lösungsorientierte Kommunikationsprozesse und transparente Projektabläufe, so dass die Projektbeteiligten zielorientiert zusammenarbeiten konnten.

    • Schwerpunkt Tätigkeiten:
      • Teamaufbau
      • Projektplanung
      • Projektsteuerung
      • Projektcontrolling
      • IT-Projektleitung
      • Agiles Projektmanagement
      • Internationales Projektmanagement (Singapur, Südkorea, Belgien, Niederlande, Saudi Arabien)

     

    • Tätigkeit als Coach, Beraterin und Trainerin für Firmen:
      Manager Institut, Immoscout24, SENTECH, INTERTEC, Helmholz-Zentrum Berlin, Institut für angewandte Photonik, Molnar Institut for Applied chromatography
    • Und als Lehrbeauftragte an folgenden weiterführenden Schulen:
      U.T. Berlin, Eckert Schulen, Yellowpark TrainingsAkademie, Moves Seminarzentrum, Dateup Hamburg
  • null

    Berufliche Weiterbildung

    • Mitarbeiterführung (2013)

    • PMP Zertifizierung, Projekt Management Professional, (seit 2012 alle 3 Jahre aktualisiert)

    • Projektmanagement mit Merlin (2011)

    • Projektmanagement mit MS Project (2008)